Umgebung


Der Crottendorfer Ortsteil Walthersdorf liegt inmitten des reizvollen Erzgebirges. Auf vielen markierten Wanderwegen kann man die zahlreichen Anziehungspunkte der Umgebung erreichen.

So ist es zum 807 m hohen Scheibenberg nicht weit, der mit seinen 40 m hohen Basaltsäulen, auch "Orgelpfeifen" genannt, ein einzigartiges Naturdenkmal zu bieten hat. Auf dem Gipfel des Tafelberges wurde ein 28 m hoher Aussichtsturm neu errichtet, der einen lohnenswerten Ausblick über das gesamte Erzgebirge freigibt.



Auch der Fichtelberg, mit seinen 1215 m der höchste Berg Sachsens, liegt ganz in der Nähe. Mit der Fichtelbergbahn, einer traditionellen Dampfeisenbahn, erreicht man bequem den hoch gelegenen Wintersport- und Kurort Oberwiesenthal, von dem aus man mit der ältesten Seilschwebebahn Deutschlands auf den Gipfel gelangt.

Das nur ca. 2 km nördlich gelegene Schloss Schlettau des gleichnamigen Ortes schütze im 13. Jahrhundert die "Salzstraße" von Halle nach Böhmen. Das seit 1930 als Museum fungierende Gebäude ist in einem wunderschönen Park gelegen und lädt regelmäßig zu verschiedensten Veranstaltungen ein.



Im gesamten Umland begegnet man touristischen Attraktionen wie zum Beispiel Schaubergwerken, Heil- und Freizeitbädern, Museen und Schauwerkstätten alten Kunsthandwerks und Freilichtbühnen.

Sehr bekannt ist das Naturtheater Greifensteine. Hier finden vor herrlicher Kulisse regelmäßig Theateraufführungen und Konzerte aller Sparten statt. Die sieben charakteristischen Granitfelsen bieten auch Kletterern spannende Aufstiegsmöglichkeiten.