Gästebuch




es gibt 17 Einträge
Seiten: 1   2  


Gudrun Hiller schrieb:
am 28. 02. 2017

Sehr geehrter Herr Schlegel,

eine liebe Freundin empfahl mir Ihre Seite und bat mich, aus gegebenen Anlass, einen kleinen Eintrag hier zu verfassen.

Alles sehr hübsch und informativ, da kriegt man Lust Ihr Museum für einen Sonntagsausflug einzuplanen.

LG Gudrun


Bruno Eicher schrieb:
am 15. 11. 2015

Anfang Oktober habe ich das Museum besucht und viele Eindrücke gewinnen können. Alles ist sehr schön hergerichtet und gibt einen tollen Einblick "wie es damals war".
In Kürze will ich beginnen, den Bahnhof und die Umgebung im Maßstab 1:160 nachzubilden ( mit Hilfe des Bausatzes der Modellmanufaktur Beckert ); im Zustand der 1960er-Jahre.
Viele Grüße aus Köln


Fam. Schäder schrieb:
am 01. 05. 2011

1. Mai 2011.Bei einem Ausflug entschieden wir uns für einen spontanen Halt beim Museumsbahnhof und es hat sich gelohnt. Vielen Dank für die nette und informative Führung. Die mit Liebe zum Detail hergerichte Ausstellung ist auf jeden Fall einen Halt wert und veranschaulicht einen für unsere 1964er Generation nur noch noch ansatzweise vorstellbare (Eisenbahn-)Zeit.


Klaus Meissner schrieb:
am 17. 12. 2008

Ein frohes Weihnachtsfest, gesundes Neues Jahr und weiterhin viel Freude bei der Pflege der Eisenbahngeschichte des Erzgebirges
wünscht
Schulkamerad Lehre 1974-1977 Klaus Meißner aus Erfurt


Andreas Denecke schrieb:
am 21. 01. 2008

Ein freundliches Hallo aus Magdeburg.
Ich stelle euch den Kleingartenverein Reichsbahnsparte – Buckau e.V. vor.
Abgesehen davon, dass wir unsere 100 Jahr Feier 2009 mit großem Aufsehen feiern, möchten wir erreichen dass sich die Eisenbahnfans (zumindest im Internet) über unsere Sache ein Bild machen können. Es soll ein Museumspfad mit alter Reichsbahntechnik entstehen. Schaut euch einfach unsere Homepage:
www.Reichsbahnsparte-Buckau.de
an. Für Anregungen und Kritik haben wir immer ein offenes Ohr. Hinterlasst doch bitte einen Eintrag in unserem Gästebuch. Wir können uns auch gegenseitig auf unserer Homepage einen Hinweis für unseren Verein geben.
Mit freundlichen Grüßen
Webmaster der Homepage
Andreas Denecke


Tom Radics schrieb:
am 26. 04. 2007

Hallo.

Ich war soeben der 2000. Besucher dieser Homepage !
Viel Erfolg beim weiteren Aufbau und Erhalt des Museumsbahnhofs Walthersdorf !

Tom Radics aus Oberlungwitz Verein " Haltestelle zur Ursprung e.V. "


Dieter Buddrus schrieb:
am 14. 12. 2006

Im Sommer 2005 weilte ich mal wieder im Erzgebirge und drehte eine große Autorunde zu meinen ehemaligen Lieblingseisenbahnstrecken im Erzgebirge. Waltersdorf gehörte auch dazu ... . Denn 1973 war ich erstmalig an der Strecke Schlettau-Crottendorf. Und Jahre später auch immer wieder, zumeist auf Jagd nach der 86 1001 auf einer sehenswerten Strecke.
Nur leider habe ich erst heute diese sehr informative Homepage und die Infos zum Museumsbahnhof gefunden. Ich wünsche dem Betreiber des Museumsbahnhofs viel Glück und vor allem Gesundheit. Möge er uns mit seinem Museum lange erhalten bleiben. Meine Hochachtung ist ihm gewiss. Denn was er da als Einzelperson geschaffen hat, das ist wirklich sehenswert.

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Buddrus


Ronald Dressel schrieb:
am 23. 10. 2006

Haben letzte Woche mit einander telefoniert, wegen des Bildes Unfall bei Grießbach um 1915. Mich interessiert speziell der Zweiachser.(modellbau).Könntest Du mir bitte einen Abzug oder eine Scan zuschicken. Beste Grüsse aus dem Vogtland!
Gruß Ronald


Madlen Altmann Heidelberg schrieb:
am 30. 07. 2006

Ein großes Lob an die Mühe die Ihr Euch gemacht habt.
Ich als Ex-Crottendorferin bin zwar schon ab und an daran vorbei gefahren, aber nie hatte ich Zeit einmal vorbei zu schauen. Ich hoffe, das ich es dieses Jahr noch schaffe, da es ja nächstes Jahr für mich noch schwerer gemacht wird. Ich hatte gehofft, das die Öffnungszeiten sich erweitern, anscheinend ist das nicht möglich.

Ein herzliches Glück auf,
Madlen Altmann


Niels schrieb:
am 04. 06. 2006

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung und Führung durch diese durchaus sehenswerte und mit viel Liebe zur Eisenbahn gestaltete Ausstellung. Wir werden weiterhin etwas Werbung für sie machen - und sei es nur durch den Link auf den sächsischen Stellwerksseiten.

Die beiden ersten Besucher am Pfingstsonntag 2006

P.S.: Ein Lob an die fleissige Webmasterin! Ungewöhnliche aber trotzdem schöne Gestaltung der Seite.




Seiten: 1   2  



Name:
Emailadresse:
http://
Ihr Text:







  o
geändert am 9.8.2017
Sie sind der   24827.   Besucher
Impressum